Montag, 29. Februar 2016

Wieder Schmusedecken . . .

. . . lach, jaha, wir sind alle Deckensüchtig . . . und wenn man so ein nettes Lob bekommt . . . na lest selbst, nur den ersten Artikel meine ich "Warm durch den Winter", damit sind wir gemeint . . .
http://www.pferd-emotion.at/index.php?article_id=100 . . .

Und hier sind die nächsten Decken

 Im c2c Muster, Anleitung findet ihr hier: Strick-Blume 's ❀: Babydecke im corner to corner Muster . 

Hier sende ich einen schönen Dank an Karola/wolltroll, von ihr ist nämlich die Wolle zu der schönen Decke und noch ein ganzer Karton mehr.



Die Grannys zu dieser schönen Decke hat mir Nicole gesendet, Küsschen nach OÖ.

Ich hab sie gelb umrandet mit Spendenwolle von Mamje aus D, auch hier hat mich ein ganzer Karton erreicht wo sich so etliche Umrandungen und Decken ausgehen.




Das ist die "Schokoladeneisdecke", die habe ich komplett fertig von meiner lieben Ivana bekommen.
Das Eisstanitzel dazu (Eistüte = Übersetzung für meine lieben deutschen Freundinnen) ist von mir 
die Anleitung dazu findet ihr hier

Auch diese Decke habe ich von Ivana bekommen
die Raupe ist wieder von mir
und zur Anleitung kommt ihr hier


Ich hoffe ihr hattet ein wenig Spaß beim Ansehen, vielleicht könnt ihr ja die Eine oder die Andere Anleitung gebrauchen.

▚ ▚ ▚

Alles Liebe wünscht euch
eure Ariane

▚ ▚ ▚

Print Friendly and PDF

Montag, 22. Februar 2016

Die nächsten Knie - Grannydecken . . .

. . . sind fertig. Und gehen nächste Woche zur Pferdetherapie. Alles wieder Gemeinschaftsarbeiten.

Ich schicke einen herzlichen Gruß und Dank, an alle die da mitwirken 
auch an die, deren Grannys ich da noch liegen habe.
Es werden sicher alle Decken fertig ;-)





 Grannys v. Gisela aus D
Blümchen v. Elisabeth aus NÖ
Umrunden und Ausfertigen von mir



Grannys v. Ingrid vom Schneeberg
Eulen Applikationen, Umrandungen und Ausfertigen von mir

Fertige Decke von Elisabeth aus NÖ
Schäfchen von mir





 Grannys von Eva aus der Schweiz
Pferdeappli, Umrandungen und Ausfertigung von mir




Grannys von Ingrid aus Grünbach NÖ
Blumengrannys, Umrandungen und Ausfertigung von mir










Print Friendly and PDF

Donnerstag, 18. Februar 2016

Fühlbänder / Themenbänder . . .

. . .  als Arbeitsbehelf für die Therapeutinnen bei der Pferdetherapie.

Die Verwendung habe hier unter Haptisches Spielzeug schon einmal erklärt.

Das sind wieder tolle Gemeinschaftsarbeiten geworden.

Themenband "Auf der Straße":
Das Band hat Elisabeth aus NÖ gehäkelt, 
die Applikationen habe ich gehäkelt die Anleitungen sind zu finden im Buch "100 bezaubernde Häkeln-Minis"


Themenband "Im Meer":
Die Apples habe ich wieder aus dem selben Buch entnommen


 Themenband "Im Reitstall"
Das Band ist wieder von Elisabeth aus NÖ
Die Pferdeköpfe sind von Carina aus Teneriffa
und die Hufeisen von Gisela aus D
hier hab ich nur zusammengefügt



Herzlichen Dank an alle die mitgeholfen haben, ihr seit alle Spitze

Alles Liebe von eurer
Ariane



Print Friendly and PDF

Sonntag, 14. Februar 2016

Eisbärapplikation und Zuckerlapplikation . . .

. . . auf Schmusedecken für die Rollstuhlkinder bei der Pferdetherapie.

Wieder eine super Gemeinschaftsarbeit, diesmal mit Gerti aus Oberösterreich.

Sie hat die schönen Grannys gehäkelt ♡ Dankeschön♡, ich habe sie zusammengefügt und mit den Applikationen versehen.

Die Anleitungen zu den Häkeln - Applikationen findet ihr hier ⇓












♡ ♡ ♡
Alles Liebe und einen schönen Sonntag
wünscht euch
Ariane
♡ ♡ ♡
Print Friendly and PDF

Mittwoch, 10. Februar 2016

Hasen gehäkelt . . .

. . . für den Ostermarkt im Altenheim in Wien.

Meine Freundin Elisabeth ist dort Beschäftigungstherapeutin, sie hat mich gebeten ob ich nicht so Häschen machen könnte, die man dann auf Duftseifen binden könnte, die die alten Damen dann in den Wäscheschrank legen könnten.........

Also hab ich kurz nachgedacht und dann ist mir die Anleitung von nibble, nibble, hopp, hopp eingefallen, und das ist draus geworden.

 Ich habe die Häschen unten offen gelassen, da kann Elisabeth die runden Seifen hinein Stecken und die Öffnung dann mit einem kl. Seidenband zubinden.


So sehen die Bäuche und Rücken aus, da kann man genauso gut auch Eulen oder andere Tiere draus machen.  Ich hab mir schon ein gr. Glas hergerichtet, da häkle ich weiter aus bunten Resten so runde Scheibchen und bei Bedarf.......werden sie heraus geholt und verwendet.


Eine lustige kleine Arbeit und wenn man diese Tierchen mit Füllwatte füllt und zunäht, dann braucht man auch keine Fäden vernähen.


So kleine runde Seifen werden die Bäuche meiner Häschen füllen!

☺︎ ☺︎ ☺︎
Danke fürs Lesen, danke fürs Kommentieren,
danke für eure Gemeinschaft
herzlichst
eure Ariane
☺︎ ☺︎ ☺︎


Print Friendly and PDF

Sonntag, 7. Februar 2016

Von Grannydecken und Bärenapplikationen . . .

. . . und viel Fröhlichkeit, die meine lieben Grannyhäklerinnen in diese Charityarbeit stecken.

Dieses Mal sind es die Grannys von Elisabeth aus Niederösterreich, die ich zu "Bären-Schmusedecken" verarbeitet habe wieder für die Therapiekinder am Lichtblickhof.

Die Bärchenapplikation ist meine Idee, vielleicht schreib ich ja einmal eine Anleitung ;-)

Ach ja, der süße Eulenluftballon ist von Gisela aus Deutschland.

Und Grannynachschub oder Spendenwolle ist schon da, von Gerti aus OÖ, Gisela aus D, Eva aus D, Claudia aus D, Ivana aus D, Manuela aus NÖ, Sandra aus D, Eva aus der Schweiz, 2xIngrid und Edith vom Schneeberg, Karin aus D, Karola aus D, Nicole aus OÖ und Elisabeth aus NÖ........ich musste euch alle einmal aufzählen, ich hoffe nur sehr dass ich niemanden vergessen habe.

Ich bekomme schon von so vielen Seiten etwas.... ihr seit alle Spitze!!!!!!!!!!!







♥︎ ♥︎ ♥︎
Ein herzliches Dankeschön an alle die mich unterstützen,
habt eine schöne, friedliche, kreative Zeit
♥︎ ♥︎ ♥︎


Print Friendly and PDF

Mittwoch, 3. Februar 2016

Babydecke im corner to corner Muster . . .

mußte ich unbedingt ausprobieren.

Das corner to corner oder c2c - Muster wie es auch im Internet genannt wird ist ein sehr schönes Muster. Es besteht nur aus LM und Stb. und läuft fast von alleine. Nach der dritten Reihe kann man es auswendig.

Grundmuster:
Hier ist eine sehr gute Anleitung dazu: 
und hier auch ein Muster Chart: https://www.pinterest.com/pin/439241769884491309/

Um die Löcher möglichst klein zu halten die bei diesem Muster entstehen, mache ich nur 2 Steigeluftmaschen bei jedem Würfelchen, an Stelle der 3LM die in den Anleitungen angegeben sind.
Die Würfelchen ziehen sich dadurch etwas zusammen und die Löcher sind daher kleiner, sodass kein Fingerchen drinnen hängen bleiben kann.

Das besonders praktische an diesem Muster ist, man kann die Breite und Länge ohne Maschenprobe genau bestimmen. Man häkelt drauf los, nimmt an beiden Seiten zu. Wenn die Breite erreicht ist nimmt man nur mehr an einer Seite zu und nach erreichter Länge nimmt man auf keiner Seite mehr zu.

Sehr praktisch ist auch dass man sehr gut Reste verwenden kann, wenn man das Vernähen nicht scheut, je bunter desto lustiger die Decke.

Dieses Muster bräuchte nicht unbedingt eine Umrandung. Sollte man doch eine machen, dann empfiehlt sich die Folgende:
  1. Rd: 1FM in den Abstand zwischen den Würfelchen und dann 3LM, dann wieder 1FM u.s.w.
  2. Rd: in den LM-Bogen 3 Stb. (oder hStb. oder FM) aber nichts über der FM der Vorreihe.
  3. so oft wiederholen wie man möchte.





Meine Decke ist ca 60 x 80 cm und geht wieder als Kniedecke zu den Rollstuhlkindern bei der Pferdetherapie.

♥︎ ♥︎ ♥︎
Vielleicht habt ihr ja auch Lust eine Decke für eure Zwecke zu häkeln, dann wünsche ich euch viel Spaß
eure Ariane
♥︎ ♥︎ ♥︎

Print Friendly and PDF
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...